Kopfbild Hintergrund

Bildungsangebote

Berufsbegleitende Ausbildung zur Pflegediakonin/zum Pflegediakon

Die 2 1/2 -jährige Ausbildung richtet sich an Führungskräfte der Pflege, die ihre biblisch-theologische, diakonische und seelsorgerliche Kompetenz erweitern wollen, um ihren Leitungsaufgaben noch besser gerecht zu werden. Die
theoretische Ausbildung umfasst 480 Lerneinheiten, die praktische Ausbildung 200 Lerneinheiten (davon 20 Stunden Supervision). Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung kann die Berufung in das Amt der Diakonin /des Diakons
durch die Evang. Landeskirche Württemberg beantragt werden.

Inhalte

  • Biblische Theologie
  • Seelsorge
  • Diakonik
  • Grundriss der Theologie
  • Diakoniegeschichte
  • Ethik
  • Homiletik

Voraussetzung zur Teilnahme

  • Mitglied in einer zur Evang. Kirche in Deutschland gehörenden Landeskirche
  • Abgeschlossene, staatl. anerkannte dreijährige Vollzeitausbildung in einem pflegerischen Beruf
  • Weiterbildung für eine leitende Funktion in der Pflege
  • Aufnahmegespräch mit dem Ausbildungsleiter
  • Bestehendes Anstellungsverhältnis in Diakonie und/oder Kirche

Für die Teilnahme erhalten Sie 40 Fortbildungspunkte für die

Zurück zur Übersicht




Veranstaltungsort
Schwäbisch Hall/Brettheim

Teilnehmerzahl
12-15

Preisinformation
Ausbildungskosten können beim Ausbildungsleiter erfragt werden. Es kommen weitere Kosten für Unterbringung und Supervision hinzu. Für Mitglieder der Gemeinschaft Haller Schwestern und Brüder reduzieren sich die Ausbildungskosten.

Zielgruppe

Führungskräfte von Diakonie-Sozialstationen

Krankenhaus, Alten- und Behindertenpflege

Anmeldeschluss
30.11.2017

Anmeldung

Auskünfte erteilt bzw. verantwortlich ist

  • Pfarrerin Bärbel Koch-Baisch, Oberin
    Tel. 0791 753 2020
    baerbel.koch-baisch@dasdiak.de
  • Doris Kling, Assistentin der Oberin
    Tel. 0791 753 2021
    doris.kling@dasdiak.de

Bewerbungsschluss: 30.06.2018