Kopfbild Hintergrund
Zurück

Diakademie: Therapie von Knie und Meniskus

Der Meniskus übernimmt eine wichtige Rolle für einen normalen Bewegungs­ablauf. Verletzungen sind schmerzhaft und führen zu Blockaden bei der Beu­gung oder Streckung des Gelenks. Die Verletzungen können traumatisch oder verschleißbedingt hervorgerufen werden. In Abhängigkeit der Symptomatik und dem Vorliegen von Begleitverletzungen bestehen operative oder konservative Therapiemöglichkeiten. Die Meniskuschirurgie stellt hierbei eine Domäne der arthroskopischen Chirurgie dar und reicht von der einfachen Entfernung be­schädigter Meniskusanteile bis hin zu aufwendigen Nahttechniken

Referent: Oberarzt Dr. Swen Hingelbaum, Klinik für Orthopädie

Wann: 26.März 2019, 19:00 Uhr, Haus der Bildung, Musiksaal