Kopfbild Hintergrund

Über das Diakoniewerk

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 18.04.2019

    Mit Brief und Siegel für Diabetespatienten

    Knapp zehn Prozent der Deutschen leiden an Diabetes. Das sind etwa acht Millionen Menschen und die Zahl der Erkrankten steigt stetig. Sie alle benötigen eine umfassende und individualisierte medizinische Betreuung. Eine solche Behandlung wird im Diak Schwäbisch Hall schon lange angeboten. Seit Februar 2019 ist das Diak als „Klinik für Diabetiker geeignet“ durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zertifiziert. weiterlesen

  • 05.04.2019

    Mit Hoffnung gegen Ungerechtigkeit – Heribert Prantl auf dem Jahresempfang des Diaks

    Der Jahresempfang des Diaks 2019 war prominent und gut besucht. 270 Gäste aus Lokalpolitik, Kliniklandschaft und Freunden und Förderern des Diaks folgten gespannt dem Hauptredner, Heribert Prantl, von der Süddeutschen Zeitung. Zunächst aber wurde die am 21.3.2019 bekannt gegebene Fusion der beiden diakonischen Werke, Schwäbisch Hall und Neuendettelsau, vorgestellt. Ein Imagefilm der etwas anderen Art zeigte gleich zu Beginn, was es vor allem für die Mitarbeitenden der einzelnen Einrichtungen bedeutet, bei einem diakonischen Träger zu arbeiten. weiterlesen

  • 13.03.2019

    Gemeinsam auf einem neuen Weg in die Zukunft

    Das Diak Schwäbisch Hall und die Diakonie Neuendettelsau wollen sich zum größten diakonischen Unternehmen in Süddeutschland mit rund 10.000 Mitarbeitenden zusammenschließen. weiterlesen

  • 24.01.2019

    1.505 Euro für die Musiktherapie

    In der Vorweihnachtszeit verkaufte Gisela Breitschwerdt mit Unterstützungen von Margit Augustin im Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall hochwertige Geschenkartikel der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim für die Arbeit des Fördervereins der Klinik für Kinder und Jugendliche. weiterlesen

  • 24.01.2019

    Nach rund 30 Jahren geht man nicht einfach so

    Zum Jahresende 2018 zieht sich Eva Riehle nach rund 30 Jahren Ehrenamt aus ihrer liebgewonnen Tätigkeit im Gottlob-Weißer-Haus zurück. Die gemütlichen Lesenachmittage im Kaminzimmer, die zahlreichen Gespräche und die Unterstützung in den Tagesgruppen werden für Bewohner und Mitarbeitende des Gottlob-Weißer-Hauses unvergessen sein. weiterlesen

  • 16.01.2019

    #DiakGoesTansania: Verbesserung der medizinischen Versorgung in Tansania

    unter dem Projektnamen „DiakGoesTansania" arbeiten zwei gemeinnützigen Vereine AGET e.V. aus Marburg und das Evangelische Diakoniewerk aus Schwäbisch Hall eng zusammen. Das Ziel: medizinisches Personal in Tansania aus- und weiterbilden, um vor Ort die medizinische Versorgung zu verbessern und damit Menschen retten zu können. Dazu wird jährlich ein medizinisches Training in Tansania und eine Hospitation eines tansanischen Arztes in Deutschland durchgeführt. weiterlesen

  • 11.01.2019

    Wertvoller Arbeitgeber – Wirtschaftswoche zeichnet Diakonie-Klinikum aus

    Im vergangenen Jahr ging die Fachzeitschrift Wirtschaftswoche in einer bundesweit groß angelegten Studie erstmalig der Frage nach, was Unternehmen im jeweiligen Landkreis für die Bevölkerung wertvoll macht. Das Diak in Schwäbisch Hall ist dabei ganz vorne mit dabei. weiterlesen

  • 08.01.2019

    39 Diakläufer beim Haller Dreikönigslauf

    Bei erstmals 2231 Finishern war auch die Mannschaft der Diak- Runners wieder mit einer der größten Mannschaften am Start durch Haller Altstadt und Ackeranlagen. Auf dem Gesundheitslauf über 5km bis hin zum 10km- Hauptlauf erzielten Diak- Mitarbeiter und Angehörige hervorragende Ergebnisse und waren damit bereits zum 19. Mal bei diesem Laufevent mit einer Firmenmannschaft vertreten. weiterlesen

  • 03.01.2019

    Doppelt gut ins neue Jahr

    Um kurz nach 12 Uhr wurden im Schwäbisch Haller Diak gleich zwei Neujahrbabys geboren. Ein gleich doppelt freudiges Ereignis, vor allem für die jungen Eltern. Aber auch die Ärzte und Hebammen der Gynäkologie und Geburtshilfe sind begeistert. Lukas und Joshua Groß sind die ersten beiden Kinder, die 2019 im Diak zur Welt kamen. weiterlesen

  • 28.12.2018

    Grüne Damen im Diak geehrt

    Im Rahmen eines adventlichen Zusammenseins wurden langjährige Mitarbeiterinnen bei den Grünen Damen für ihr Engagement geehrt. Geschäftsführer Michael Kilb, Einsatzleiterin Renate Flaxa und Klinikseelsorger Hans-Martin Bauer, gratulierten Frau Marianne Heugel für 10 Jahre, Frau Edeltraud Helwig für 5 Jahre und Frau Renate Vogt für 5 Jahre für die tatkräftige Mitarbeit. weiterlesen