Kopfbild Hintergrund

Über das Diakoniewerk

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 15.05.2018

    Krebsverein Schwäbisch Hall und Grundschule Michelfeld unterstützen die Anschaffung der neuen Bildschirme im OP-Bereich des Diaks

    Prof. Dr. Markus Golling, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakonie-Klinikum in Schwäbisch Hall, berichtete am 8. Mai 2018 im Rahmen der Vortragsreihe „DIAKademie“ über: „Übergewicht und Diabetes - Gefahren unserer Zeit. Sind diese Krankheiten chirurgisch behandelbar?“ weiterlesen

  • 27.04.2018

    Erfolgreicher Abschluss des Zercur-Basisseminars im Bildungszentrum des Diaks

    Von Oktober 2017 bis April 2018 beschäftigten sich zwölf Mitarbeiterinnen aus dem pflegerischen und therapeutischen Bereich mit den zentralen Fragen und Themen der Rehabilitation alter Menschen. Der konsequente, interdisziplinäre und multiprofessionelle Ansatz verleiht dem Zercur-Kurs eine Besonderheit, die sich positiv auf die Betreuung älterer Menschen auswirkt. Insgesamt wurden 64 Stunden angeboten und ein Tag in einer Reha-Einrichtung hospitiert. Im April haben die Absolventinnen den Kurs mit der Bearbeitung eines Leistungsnachweises erfolgreich abgeschlossen. Ab 17. Oktober 2018 beginnt das nächste Zercur Basisseminar. Anmeldungen sind noch möglich. weiterlesen

  • 27.04.2018

    DIAKademie: Zahnimplantate - Möglichkeiten und Grenzen

    Dr. Dr. Peter Romsdorfer, Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Diakonie-Klinikum in Schwäbisch Hall, informierte am 10. April 2018 im Rahmen der Vortragsreihe „DIAKademie“ über die Möglichkeiten und Grenzen von Zahnimplantationen. Was passiert, wenn der Zahn plötzlich fehlt? weiterlesen

  • 22.03.2018

    Erfolgreicher Abschluss der Fortbildungsreihe Medizin und Pflege in der Onkologie des Diakonie-Klinikums

    Von September 2017 bis März 2018 beschäftigten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen pflegerischen Bereichen des Diakonie-Klinikums Schwäbisch Hall mit den zentralen Fragen und Themen der Onkologie. Insgesamt wurden 60 Stunden im jetzigen Modul 2 angeboten. Am 22. März 2018 haben nun sechs Absolventinnen und ein Absolvent den Kurs mit der Vorstellung eines Leistungsnachweises erfolgreich abgeschlossen. weiterlesen

  • 11.03.2018

    Aufnahme in die Gemeinschaft der Haller Schwestern und Brüder

    Im Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag, 11. März 2018 wurden elf Frauen und ein Mann in die Gemeinschaft der Haller Schwestern und Brüder aufgenommen. Die diakonische Gemeinschaft hat über 950 Mitglieder. weiterlesen

  • 02.03.2018

    Höchstes Qualitätszertifikat für die Orthopädie am Diakonie-Klinikum

    Die Vorbereitungen waren groß, nun wurde die Arbeit der Klinik für Orthopädie am Diak in Schwäbisch Hall mit einem Zertifikat durch die deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC) belohnt und als Endoprothetikzentrum (EPZ) der Maximalversorgung ausgezeichnet. Diese Art Zentren gibt es in Deutschland nur rund einhundert Mal. weiterlesen

  • 15.02.2018

    DIAKademie: Hormone in den Wechseljahren

    Großes Interesse an der Bedeutung der Hormone in den Wechseljahren zeigten die rund 70 Besucherinnen, die zum Vortragsabend von Prof. Dr. Andreas Rempen, am 06. Februar in die Volkshochschule nach Schwäbisch Hall kamen. weiterlesen

  • 13.01.2018

    DIAKademie: Rund ums Knie

    Knieschmerzen zählen zu den häufigsten Schmerzen orthopädischer Patienten. Oft ist der Alltag aufgrund von Dauerschmerzen im Knie kaum mehr zu bewältigen. Das Knie trägt nicht nur das gesamte Körpergewicht, es wird auch beim Gehen, Stehen oder Treppensteigen beansprucht. Aus diesem Grund sind nicht nur Sportler anfällig für Knieprobleme, sondern Menschen jeden Alters. weiterlesen

  • 08.01.2018

    Gelungener Start ins Leben an Neujahr um 11:11 Uhr

    Das erste Baby 2018 im Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall erblickte am Neujahrstag um 11:11 Uhr das Licht der Welt. Stavros ist das erste Kind der Familie. weiterlesen

  • 02.01.2018

    Neues Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum geht an den Start

    Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall und Klinikum Crailsheim kooperieren:

    Die Deutsche Kontinenz-Gesellschaft zertifizierte im Dezember beide Kliniken gemeinsam als Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum Hohenlohe. Damit wird
    auf regionaler Ebene für eine patientenorientierte und -nahe Versorgung bei Beckenbodenschwäche, Harninkontinenz, Blasenentleerungsstörungen, Stuhlinkontinenz, Stuhlentleerungsstörungen, Obstipation, Darm-, Anal- und Urogenitalfisteln gesorgt.
    weiterlesen