Kopfbild Hintergrund

Über das Diakoniewerk

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 09.05.2017

    Nierenkrebs erkennen und behandeln – ein Besuch im Operationssaal

    Was passiert, wenn mit der Niere die Gesundheitspolizei des Körpers selbst erkrankt? Darüber sprach Chefarzt Privatdozent Dr. Bernhardt Brehmer am 02. Mai 2017 im Rahmen der DIAKademie in der Volkshochschule Schwäbisch Hall. Der Urologe und ausgewiesene Spezialist für Nierentumorerkrankungen am Diakonie-Klinikum berichtete eindrücklich über Diagnose und neue operative Verfahren zur Entfernung eines Nierenkarzinoms. weiterlesen

  • 27.04.2017

    DIAKademie: Gangprobleme und Gedächtnisstörungen - Der Normaldruckhydrocephalus

    Gerd Steffen, Neurochirurg im Diak, informierte im Rahmen der Vortragsreihe „DIAKademie“ über die Symptome, die Diagnose und Therapie von Normaldruckhydrocephalus (engl.: normal pressure hydrocephalus, kurz NPH). Der Vortrag fand am 11. April 2017 im Haus der Bildung in Schwäbisch Hall statt, der von über 50 Personen besucht wurde. weiterlesen

  • 04.04.2017

    „respecktare®“ – fördert die Achtsamtkeit und Aufmerksamkeit

    Zu diesem Thema kamen Mitglieder der Gemeinschaft der Haller Schwestern und Brüder am 25. März 2017 zu ihrer Konferenz im Diak zusammen. Die Begründerin von respectare®, Frau Annette Berggötz, führte am Samstagvormittag in das Konzept ein. respectare® fördert die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit für den Menschen im Pflegealltag. weiterlesen

  • 04.04.2017

    Medizinisch-Ethischer Gesprächsabend am 21.03.2017 / „Nichtinvasive Pränataldiagnostik“

    Im Rahmen der Woche für das Leben, die von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam verantwortet wird, hat der Medizinisch-Ethische Arbeitskreis am Diakonie-Klinikum am Welt-Down-Syndrom-Tag (21.03.2017) zu einem Vortragsabend zum Thema „Nichtinvasive Pränataldiagnostik“ eingeladen. In einem Impulsreferat informierte Professor Dr. Andreas Rempen, Chefarzt der Frauenklinik, die etwa 40 Besucher über die verschiedenen Untersuchungsmethoden. weiterlesen

  • 24.03.2017

    Verselbständigte Ideen auf der Leinwand

    Ab 25. März bis 18. Juni 2017 sind Bilder von Barbara Frohner-Weidner und Ilona Börschig auf der Station H4.2 (4. Stock im Hochhaus) täglich zwischen 8 und 18 Uhr im Diakonie-Klinikum in der Kleinen Galerie zu sehen. Am Anfang steht die Idee zum Bild und eine weiße Leinwand im Raum. Dann folgt das Farbkonzept, bzw. die Wahl und Herstellung bestimmter Farben. weiterlesen

  • 16.03.2017

    Erfolgreiches Benefizkonzert und neue Vorstandsmitglieder im Förderverein der Klinik für Kinder und Jugendliche

    Am 10.03.2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins unter Leitung von Bettina Wilhelm statt. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr erinnerte die Vorsitzende an zahlreiche Aktivitäten des Jahres 2016. Besonderes Highlight war die Kunstauktion im Hällisch-Fränkischen Museum (HFM) im März. Der Vorstand des Vereins wurde von den anwesenden Mitgliedern in seiner Arbeit bestätigt und wiedergewählt. weiterlesen

  • 15.03.2017

    Neues Kooperatives Zentrum für Alterstraumatologie am Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall und Landkreis-Klinikum Crailsheim

    Der demographische Wandel beeinflusst nahezu alle Bereiche der Gesellschaft. Auch in den Kliniken der Region macht sich dies bemerkbar und stellt große Herausforderungen an deren Organisation und Abläufe im Klinikalltag. Als derzeit einziges alterstraumatologisches Zentrum zwischen Mannheim und Nürnberg sowie Stuttgart und Würzburg wurde nun die Kooperation zwischen dem Diakonie-Klinikum in Schwäbisch Hall und dem Klinikum Crailsheim zertifiziert. weiterlesen

  • 14.02.2017

    DIAKademie: Mit Gelenkspiegelung gegen Schmerzen und Verletzungen an Knie- und Sprunggelenk

    Die Arthroskopie, besser bekannt als Gelenkspiegelung, ist heutzutage einer der am häufigsten durchgeführten Eingriffe in der Orthopädie. Dr. Swen Hingelbaum, Oberarzt der Orthopädie (Chirurgie II) am Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall, informierte am vergangenen Dienstagabend, 07.02.17 mehr als 50 interessierte Besucher im Rahmen der DIAKademie in der VHS Schwäbisch Hall ausführlich über die arthroskopische Chirurgie des Knie- und Sprunggelenks. weiterlesen

  • 19.12.2016

    Oberärztin Dr. Kathrin Brehmer baut am Diakonie-Klinikum Ambulanz für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern auf

    Seit Oktober letzten Jahres arbeitet Dr. Kathrin Brehmer in der Klinik für Innere Medizin I, Kardiologie am Diakonie-Klinikum und baut in Schwäbisch Hall eine Ambulanz für die Versorgung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) auf. Seit Oktober 2016 hat Dr. Kathrin Brehmer nun die Ermächtigung nach fachärztlicher Überweisung EMAH-Patienten zu betreuen. Die Betreuung dieser Patienten findet in enger Kooperation mit den Kinderkardiologen der Klinik, Dr. Bernd-Ulrich Keck und Dr. Christof Hanke statt. weiterlesen

  • 16.12.2016

    Zusätzliches MRT-Gerät geht im Schwäbisch Haller Ärztehaus Qmediko in Betrieb

    Seit dem 17.10.2016 können Patienten in der Radiologischen Praxis im Schwäbisch Haller Ärztehaus Qmediko untersucht werden. Damit werden durch das Diakonie-Klinikum zwei hochmoderne MRT-Geräte an zwei Standorten vorgehalten, die nun sowohl die ambulante als auch die stationäre Versorgung von Patienten weiter verbessert. weiterlesen