Kopfbild Hintergrund

Über uns

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 18.02.2020

    Musik hilft beim Gesund werden

    Der Förderverein der Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall freut sich sehr über eine großzügige Spende der Firma Fertighaus Weiss. Thilo Fritz, Nadima Stanzl und Geschäftsführerin Christel Noller überreichten einen symbolischen Scheck in Höhe von 2.468 Euro an Chefarzt Prof. Dr. Andreas Holzinger, Daniel Buchzik, Edda Weiner-Gießler und Gisela Breitschwerdt aus dem Vorstand des Fördervereins. weiterlesen

  • 18.02.2020

    Den Menschen offen begegnen

    Zwei Jahre lang war Pfarrer Julian Scharpf am Diak Klinikum in Schwäbisch Hall und absolvierte eine Ausbildung zum Klinikseelsorger. Nun tritt zum 1. März sein Nachfolger, Pfarrer Klaus Häußler, die Stelle an. Scharpf wechselt als Gemeindepfarrer nach Stuttgart Fellbach. weiterlesen

  • 06.02.2020

    DIAKademie: Durchblutungsstörungen - rechtzeitig erkennen und behandeln

    Was sollte man über geschwollene und schmerzende Beine, Wadenkrämpfe, kalte Füße oder Hautverfärbungen und Wunden am Unterschenkel wissen, um eine geeignete Behandlungsmöglichkeit für seine Beschwerden zu finden? Dafür interessierten sich am Dienstag im Rahmen der DIAKademie-Reihe in der Schwäbisch Haller VHS rund 70 Besucher. weiterlesen

  • 03.02.2020

    Im Notfall zählt jede Minute

    Mit einem neuen System schließen Rettungsdienst und Diak Klinikum digitale Nahtstelle. Der Notfall-Informations- und Dokumentations-Assistenten NIDA vernetzt nicht nur Kliniken und Rettungsdienste, sondern trägt erheblich zu einer wichtigen Zeitersparnis bei Notfallpatienten und damit zu einer Optimierung in der Versorgung von Patienten bei. weiterlesen

  • 03.02.2020

    Gottesdienst zum Diak Geburtstag

    Oberin Pfarrerin Bärbel Koch-Baisch erinnert am 03. Februar mit einem Werkgottesdienstin der Auferstehungskirche an die Gründung des Diaks vor 134 Jahren.Am 01. Februar 1886 öffnete das heute noch auf dem Gelände bestehende Stammhaus seine Türen. weiterlesen

  • 28.01.2020

    Perspektiven für ein Leben mit Diabetes

    Im Rahmen der Diakademie, der monatlichen Veranstaltungsreihe des Diaks und der Volkshochschule, referieren Professor Dr. Markus Menges und Regina Schury zum Thema Diabetes mellitus und stehen zusammen mit weiteren Mitgliedern des Diabetesteams für Fragen zur Verfügung. weiterlesen

  • 21.01.2020

    Ehrung für langjährige Mitarbeit

    Geschäftsführer Dr. Holger Praßel konnte sechs Mitarbeiterinnen aus dem Bereich des Ehrenamts für ihre langjährige und treue Mitarbeit auszeichnen. Urkunden und die Ehrennadel in Silber für ein fünfjähriges Engagement erhielten Christine Gollmer, Karin Schenk und Marion Schenke-Renker. Renate Flaxa, Barbara Schütz und Doris Stepanek als Gründungsmitglieder der Grünen Damen am Diak konnten für eine fünfunddreißigjährige Mitarbeit geehrt werden. weiterlesen

  • 10.01.2020

    44 Diakläufer beim 35. Haller Dreikönigslauf

    Bei einer enormen Rekordbeteiligung von 2681 Finishern war auch die Mannschaft der Diak- Runners wieder mit einer der größten Mannschaften am Start durch Haller Altstadt und die Ackeranlagen. Auf dem Gesundheitslauf über 5km bis hin zum 10km- Hauptlauf erzielten Diak- Mitarbeiter und Angehörige hervorragende Ergebnisse und waren damit bereits zum 20. Mal bei diesem Laufevent mit einer Firmenmannschaft vertreten. weiterlesen

  • 09.01.2020

    FAST-Kooperationsvertrag zwischen Uni-Klinikum Heidelberg und Diak Schwäbisch Hall

    Das Diak in Schwäbisch Hall ist seit Januar Teil des SCHLAGANFALL KONSORTIUMs RHEIN-NECKAR (FAST). Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall – jede Minute zählt. Der Schlaganfall ist die häufigste Ursache erworbener Behinderungen im Erwachsenenalter. Eine flächendeckende Schlaganfallversorgung erfordert eine erhöhte Kompetenz aller Beteiligten, insbesondere der Rettungsdienste, der niedergelassenen Ärzte und Klinikärzte. Um das zu realisieren, wurde das Schlaganfall Konsortium Rhein-Neckar (FAST) ins Leben gerufen, in dem bislang mehr als 20 regionale FAST-Zentren miteinander verbunden sind. weiterlesen

  • 07.01.2020

    Spenden statt schenken – AVV übergibt 2500 Euro

    Die Firma AVV, Arbeitsbühnenvermietung und Verkauf, spendete 2500 Euro zu Gunsten des Fördervereins der Klinik für Kinder und Jugendliche. Das Unternehmen mit 30 Mitarbeitenden verzichtete im zweiten Jahr in Folge auf Weihnachtsgeschenke an Kunden und Partner. weiterlesen